Nils-Ole Krafft

 

 

 

 

Nils-Ole Krafft, geboren 1988 in Bad Oldesloe und aufgewachsen in Idstein erhielt ersten Orgelunterricht in Idstein bei Dekanatskantor Carsten Koch. 

 

Im Jahr 2008 nahm er sein Studium im Diplomstudiengang Kirchenmusik (A) an der HfMDK Frankfurt (Orgel bei Prof. Martin Lücker, Liturgisches Orgelspiel bei Prof. Gerd Wachowski, Chorleitung bei Prof. Winfried Toll) auf. 

 

Im Jahr 2012 absolvierte er ein kirchenmusikalisches Praktikum an der Lutherkirche in Wiesbaden.

 

Nach dem Erreichen des kirchenmusikalischen A-Examens mit der Gesamtnote „Sehr Gut“ schloss sich ein künstlerisches Aufbaustudium Master Orgel, ebenfalls bei Prof. Martin Lücker, an, welches er im Jahr 2016 „mit Auszeichnung“ abschloss. Zur Vertiefung seiner Ausbildung besuchte er außerdem Meisterkurse für Orgel und Improvisation u. A. bei Prof. Dr. Martin Sander und Prof. Thierry Mechler. In den Jahren 2015 und 2016 war er Stipendiat
des Kuratoriums Bad Homburger Schloss mit regelmäßiger Konzertverpflichtung an der historischen Bürgy-Orgel der Schlosskirche.

 

Seit März 2016 ist er Bezirkskantor des evangelischen Kirchenkreises Eder mit Dienstsitz an der Liebfrauenkirche Frankenberg.